OctoGate Version 4 – Das ist neu

ALLGEMEIN
WebGUI nun auch über Console
Netzwerkkarten frei konfigurierbar und flexibel einsetzbar
Installationsimage nur 120 MB
Mehr Performance bei gleicher Hardware
System-Startzeit 120 Sekunden
Bei Updates in 80% aller Fälle kein Reboot nötig. Keine Downtime
Linux Kernel 6.2.5 / 64 Bit
Frei konfigurierbares Dashboard
SSL Zertifikate werden automatisch ausgeliefert. Kein manueller Eingriff bei Ablauf mehr notwendig
Link Aggregation
SD-WAN Multihoming
BEDIENUNG
8 mal soviele Einstellungsseiten wie OG3 mit deutlich mehr Tiefe
Shell Zugriff auch von der Web GUI
System Backup / Restore
Kontextsensitive ONLINE-Hilfe
Intuitive Benutzeroberfläche, deutsch / englisch
Theme-Support
Online Support Chat für Administratoren
Multimandantenfähige Firewall
CONTENT: FILTER / PROVIDING
81 Millionen Websites in 25 Kategorien
Webseiten Freigabe – Workflow
Dokumentenverwaltung: Owncloud on Board
Aufgabenmanager: Dokumente austeilen und einsammeln
LOGGING
Audit Log: Alle User Änderungen werden protokolliert
System und Anwendungslog: Gute Suchmöglichkeit
Benachrichtigungsmanager: Email bei frei definierbarem System-Event
Firewall- und VPN-Logs
Support externer Syslog Server
SWITCHES
Automatische Erkennung der im Netz vorhandenen OctoGate Switches
Überwachung und Konfiguration der Switches via OctoGate Oberfläche
Shell Zugang für Switches
Automatisches Backup der Switch Config via OctoGate Rechenzentrum
SCHNITTSTELLEN
Microsoft Active Directory
Novell Netware Open Directory Services
SICHERHEIT / BENUTZER
2-Faktor-Authentifizierung für Bedienung und VPN
Erkennung Denial of Service Angriffe
Hochverfügbarkeitsversion in Hardware Active/Active + Active/Passive
Primärer Virenscanner (clamav): Konzept überarbeitet
Zweiter Virenscanner: Ikarus. Kommerzielle Option
YouTube / Google / Bing Safesearch auch ohne volles HTTPS Scanning
Beliebig viele Radius Server konfigurierbar
Automatisches Festplatten Resizing
NETZWERK
Hostgruppen für Tabletwagen oder Beamer
Dynamische Hostgruppen für VPN Clients
HTTPS Scanning auch ohne Stammzertifikat
Deep Packet Inspection/Layer 7: Über 180 Protokolle
Umfangreiche Firewall-Funktionen: Logging einzelner Regeln
Eigenständiger Windows Domain Controller integriert
Alternative: Secondary Domain Controller oder Workstation Join
Multicast DNS / Apple Bonjour mit Untergruppen für Klassenräume
Reverse Proxy mit Web Application Firewall und Vorlagen für Exchange / Nextcloud / IServ
WLAN
Beliebig viele WLANs konfigurierbar
Gebäudepläne / Konfigurationsprofile
802.1x / X509 / PPSK Authentifizierung
Umfangreiche Traffic Analyse
WLAN-Metainformationen (Clientverbindungen)
AP-seitige Firewall
Shell Zugriff auf APs von der WebGUI
Statistiken: Prozessorauslastung, Stromverbrauch, etc.
Access Points mit LTE Support
Access Points können über das Internet mit OG verbunden sein
Mandantenfähigkeit mit Standorten
VPN
OctoVPN Client mit Unterstützung von Wireguard und Windows User Access Control
Neue Windows Netzwerktreiber für OctoVPN
Ipsec Site2Site – Config – Dialoge und Config Profile
Wireguard Server / Client auch mit QR-Code
IKEV2 VPN a.k.a. Windows VPN Support mit Installer und Zertifikat

Termine und Veranstaltungen

Gerne überzeugen wir Sie persönlich von unseren Lösungen und laden Sie zu unseren regelmäßig stattfindenden Webinaren, Veranstaltungen und Trainings ein.
Wir freuen uns auf Sie.